Westwind-Wellenflug an der Scheidegg

Gelegentlich ist es möglich. Roger Ruppert gelang mit dem Archaeopteryx, nicht zum ersten Mal, ein kleiner Fussstart-Wellenflug an seinem „Hausberg“ Alp Scheidegg im Zürcher Oberland. Bei Windgeschwindigkeiten bis maximal 60 km/h, am Startplatz viel weniger, schaffte er den Sprung in die kleine Welle. Es stieg langsam und ruhig, bis er vom Luftraum Zürich gebremst wurde.
 
Rogers Flug im XContest findet sich hier.