Flugzeugeigenschaften

  • Sehr langsames und präzises Fliegen in der Thermik.
  • Herausragende Steigfähigkeit, auch in schwächsten Aufwinden.
  • Streckenfliegen auch bei tiefer Basis und geringer Operationshöhe.
  • Bequemes und funktionelles Cockpit für ermüdungsfreie, lange Flüge.
  • Wenige und sehr leichte Flugzeugteile für schnellen Aufbau und einfaches Boden-Handling.
  • Ungebunden durch vielfältige Startmethoden, unabhängig von Flugplätzen.


In der Luft wird das um alle Achsen aerodynamisch gesteuerte Wölbklappenflugzeug wie ein konventionelles Segelflugzeug geflogen, mit Flugeigenschaften, Flugverhalten und Steuerbarkeit, welche vergleichbar sind. Es zeigt dabei für alle Klappenstellungen ein ausgesprochen gutmütiges Überziehverhalten, ohne Abkippen oder Trudeltendenzen, im Geradeausflug wie auch im Kurvenflug.